HEKA-Laborgerät "Lab"

ARTIKEL 1 VON 1
Zoom
Verfügbar Lieferzeit: 10 - 20 Tage Gewicht: 50 kg
HEKA-Laborgerät "Lab"

In nahezu jeder deutschen Universität steht bereits mindestens ein serienmäßiges HEKA-Brutgerät, wobei diese in verschiedenen Fachbereichen der Biologie zu gänzlich unterschiedlichen Zwecken erfolgreich eingesetzt werden. Mitunter ergeben sich dabei aber auch Anforderungen, die ein serienmäßiges Gerät nicht bieten kann. Aus diesem Grund bieten wir auch gerne spezielle Lösungen wie das hier gezeigte Laborgerät an.

Das sonst verbaute, fast quadratische Aluminium-Rahmengestell ersetzen wir hier durch ein breites und weniger tiefes Kunststoffgestell, in das Sie handelsübliche Kunststoff-Eierwaben legen können. Jedes einzelne Ei lässt sich dadurch ganz bequem separat entnehmen bzw. sogar im Gerät behandeln.
Zudem ist der Wendewinkel von 45° auf 35° reduziert, um wie abgebildet Versuche am offenen Ei zu ermöglichen.

Ausgestattet ist dieses HEKA-Laborgerät darüber hinaus in der bewährten HEKA-"Favorit-Olymp"-Ausführung:
HEKA-Mikroprozessorsteuerung, vollautomatische Wendung (Wendungen pro Tag programmierbar), vollautomatische Befeuchtung, Doppelthermostat und Abkühltimer.
Gehäuse aus der bewährten - bei allen HEKA-Brutgeräten aus Kunststoff serienmäßigen - Kunststoff-Sandwich-Platte: höchst robust, kratzunempfindlich, farbecht über 10 Jahre und länger und perfekt isolierend.



Technische Daten

2 Jahre Garantie.

Maße: Breite 80 cm, Tiefe 53 cm, Höhe 88 cm

Gewicht ca. 50 kg, Stromverbrauch in 24 Std., ca. 0,8 kW