Serie EURO-LUX

HEKA - Präzision und Zuverlässigkeit auf höchstem Niveau

Mit den Geräten der Serie "Euro-Lux" sorgte HEKA für die zweite Revolution auf dem Brutgeräte-Markt. Nachdem HEKA mit der analogen Standard-Serie bereits als erster Anbieter serienmäßig elektronische Brutgeräte anbieten konnte, war wiederum HEKA mit der Serie "Euro-Lux" der erste Hersteller, der komplett prozessorgesteuerte Brutgeräte entwickelte und vertrieb. Mit dieser technologischen Führungsrolle einher geht der hohe Qualitätsstandard, für den HEKA weltweit bekannt ist. Die von HEKA entwickelte Mikroprozessorsteuerung der Serie "Euro-Lux" bietet nicht nur ein Höchstmaß von Präzision bei der Anzeige und Regelung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit, sondern ist dabei auch die wohl mit Abstand zuverlässigste Steuerung im Brutgerätesektor. Technisch bedingte Ausfälle sind hier Fehlanzeige. HEKA-Brutgeräte mit vollautomatischer Befeuchtung (Serien "HEKA Euro-Lux", "HEKA Favorit" und "HEKA Favorit-Olymp") mit ihrer präzisen Regelung auch der Luftfeuchtigkeit empfehlen sich insbesondere für Wassergeflügel und andere schwierig zu erbrütende Rassen. Ebenso sind diese stets die richtige Wahl für anspruchsvolle Kunden, die mit einem möglichst geringen eigenen Aufwand die bestmöglichen Bruterfolge erleben möchten.

Eine ausführliche Beschreibung der Serie "Euro-Lux" finden Sie hier
►Die Geräte der Serie "Euro-Lux" mit separatem Schlupfraum finden Sie hier