0 0

Marderfalle, 100x24x26cm - auch zum Fang von Iltissen, Kaninchen und Katzen

Artikelnummer: 85020
Gewicht: 5 kg
Finanzierung verfügbar ab 99 € bis 5000 € Warenwert
Sofort lieferbar

HEKA-Durchlaufkastenfalle zum
Lebendfang von Mardern, Katzen, Kanichen und Iltissen

Hochwertige Tierfalle von einem der größten und
renommiertesten Fallenherstellern Deutschlands.
In Zusammenarbeit mit erfahrenen Jägern entwickelt,
in stets hoher und zuverlässiger Qualität gefertigt
und zehntausendfach in ganz Europa bewährt.
 

Maße:
Länge: 100 cm
Breite:  24 cm
Höhe:   26 cm


   Alle HEKA-Durchlaufkastenfallen sind mit beidseitigem
   Einlauf ausgestattet, damit sich der Fangerfolg mög-
   lichst schnell einstellt. Fallen mit einseitigem Einlauf
   wären zwar günstiger zu fertigen/verkaufen - die meis-
   ten Tiere laufen jedoch nicht gerne in eine Sackgasse,
   so dass man bei Fallen mit nur einseitigem Einlauf oft
   lange und vergeblich auf den Fangerfolg wartet.
   Mit HEKA-Tierfallen fangen Sie schnell und zuverlässig!


Alle HEKA-Tierfallen werden nur aus hochwertigem
Material gefertigt. Die HEKA-Durchlaufkastenfallen aus
Draht bestehen aus hochwertigem feuerverzinktem
Draht, der auch im (Außen-)Volierenbau verwendet wird.
Der Vorteil gegenüber dem günstigeren, sonst üblichen
galvanisch verzinkten Draht besteht darin, dass feuer-
verzinkter Draht nicht bereits nach 2 Wochen anfängt zu
rosten, sondern über etliche Jahre hinweg rostfrei bleibt.
Die verwendete Drahtstärke ist dabei dem jeweiligen
Fangzweck immer mehr als angemessen - diese Falle
besteht aus 1,75mm starkem Draht mit einer 25mm-
Maschenweite.




   Genau in der Mitte der Falle ist das Trittblech montiert,
   das als Auslöser der Falle dient. Ein leichtes Berühren
   des Trittblechs durch das zu fangende Tier reicht aus,
   damit die Falle auslöst und sich die Fallklappen an den
   beiden Enden der Falle blitzschnell schließen.
   Die Empfindlichkeit des Trittblechs ist dabei auf den
   jeweiligen Einsatzzweck der Falle abgestimmt.
   Auch hierbei wird selbstverständlich nur verzinktes
   Metall verwendet, um eine lange Lebensdauer der Falle
   ohne Funktionseinschränkungen zu gewährleisten.







Direkt über dem Trittblech ist ein Köderhaken angebracht,
um die Falle mit einem Köder ausstatten zu können. Hän-
gen Sie einen geeigneten Köder  an den Köderhaken oder
legen Sie diesen auf das Trittblech. Hierzu eigenen sich
am besten einfache natürliche Lockstoffe, die den Fress-
gewohnheiten des zu fangenden Tieres entsprechen. Ihre
Katze fangen Sie mit Katzenfutter oder rohem Fisch wie-
der ein. Ratten können Sie mit nahezu allen Lebensmitteln
fangen. Marder und andere Nager, Waschbären und Füch-
se fangen Sie am einfachsten und effektivsten mit rohen
Eiern. Legen Sie zum Anlocken ein Ei an einen Eingang
der Falle und ein weiteres in die Falle auf das Trittblech
oder an den Köderhaken. Ein zerschlagenese Ei im Innern
der Falle hilft dabei zusätzlich, das Tier in die Falle herein-
zulocken. Weitere gute Köder sind Trockenfrüchte, Apriko-
sen und Rosinen. Die Verwendung von künstlichen Lock-
stoffen ist absolut nicht notwendig.

   Ist das zu fangende Tier in der Falle und hat es die Falle
   durch Betreten des Trittblechs ausgelöst, so ist es auch
   tatsächlich gefangen und kann sich aus der Falle nicht
   wieder befreien. Dies garantieren die schrägen Fallklap-
   pen - die Haupt-Fallklappe bildet mit dem Boden einen
   45°-Winkel und wird durch eine zweite Fallklappe im
   90°-Winkel zur Haupt-Fallklappe verstärkt. Hierdurch ist
   die Fallklappe wirklich sicher verschlossen, wie es mit
   einer einfachen, senkrechten Fallklappe nicht möglich
   wäre. Gefangene Tiere entfalten mitunter unglaubliche
   Kräfte, um die Falle wieder verlassen zu können -
   diesen Kräften halten unsere HEKA-Tierfallen dank
   der ausgeklügelten Konstruktion und der Qualität der
   verwendeten Materialien ohne Probleme stand. Ver-
   nachlässigen Sie diesen Faktor nicht - denn ein gefan-
   genes und wieder geflohenes Tier wird nie wieder einen
   Fuß in die entsprechende Falle setzen.


Ein weiteres kleines Detail sorgt neben den bereits ge-
nannten Gründen für den immer wieder perfekten Fang-
erfolg mit HEKA-Tierfallen. An beiden Eingängen der
Falle sind Verstärkungsrahmen angebracht. Wenn an-
dere Hersteller aus Kostengründen auf solch eine Ver-
stärkung verzichten, so führt dies zwar durchaus auch
zu Fangerfolgen - es besteht jedoch die Gefahr, dass
das gefangene Tier sich durch ein Verbiegen der Falle
herauskämpft. Dieses Risiko (mit der Folge, dass das
Tier die Falle nie wieder betritt) besteht bei
HEKA-Tierfallen nicht. Der Verstärkungsrahmen sorgt
für eine  optimale Stabilität der Falle -
was gefangen ist, bleibt gefangen !


Selbstverständlich wird die Falle fertig montiert
geliefert. Zum Aufstellen/Spannen wird eine ausführliche
Aufbau- und Fanganleitung beigelegt.
 
Alle Detail-Fotos in der Beschreibung zeigen die identisch gebaute kleinere Rattenfalle. Die Maße sind selbstverständlich entsprechend größer (wie angegeben und im Hauptbild gezeigt) und die Drahtstärke ist entsprechend dicker (wie angegeben und im 3. Detailfoto korrekt abgebildet).

Jetzt wieder (nur für kurze Zeit):
10% Sommerrabatt
Gutscheincode: jetzt-sparen
(mehr Infos dazu auf der Startseite)

Telefonische Beratung: 0 52 44 / 17 18

Montag - Freitag 8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag 8.00 - 12.00 Uhr
Alternativ (bei Telefonstörungen): 0175 120 31 33