10% Rabatt auf Alles*

- außer Sonderangebote, Futter, Bücher; für Bestellungen ab 69€.
Gutscheincode: "jetzt-sparen"

Alle Artikel der Kategorie Serie HEKA-TURBO (Kunststoff, manuelle Befeuchtung) anzeigen

HEKA Turbo 84+S - für 200 Hühnereier

Artikelnummer: T/84+S
Preis
€2.000,00
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vorlaufzeit (vor Versand/Abholung): 3-7 Werktage

Bestandskunden können auch gegen "Rechnung" und "Lastschrift" bestellen. Jeder kann per "Vorkasse" sowie mit folgenden Zahlungsmethoden bestellen:

American Express
Apple Pay
Google Pay
Maestro
Mastercard
PayPal
Shop Pay
SOFORT
Union Pay
Visa
Abholung (nach Absprache; evtl. o.g. Vorlaufzeit beachten) HEKA-Brutgeräte, Langer Schemm 290, 33397 Rietberg Ladeninformationen anzeigen

Dazu passend

Terminabsprache Spedition

Terminabsprache Spedition

Preis
€11,90
Zusatzhorden aus Holz, Gr. 2, 38x39cm (Schlupfhorden: 38x44cm)

Zusatzhorden aus Holz, Gr. 2, 38x39cm (Schlupfhorden: 38x44cm)

Bruthorde für 42-48 Hühnereier
Preis
€25,90
Zusatzhorden aus Kunststoff, Gr. 2, 38x39cm (Schlupfhorden: 38x44cm)

Zusatzhorden aus Kunststoff, Gr. 2, 38x39cm (Schlupfhorden: 38x44cm)

Bruthorde für 48 Hühnereier
Preis
€41,90

Produktbeschreibung

Der HEKA Turbo 84+S ist das kleinste unserer Brutgeräte mit separatem Schlupfraum aus der Serie "HEKA-Turbo" und bietet eine Einlage von bis zu 96 Hühnereiern im Vorbrüter und 100 Hühnereiern im Schlupfraum. Mit dieser kompakten Größe ist der HEKA Turbo 84+S ideal für Züchter mit kleinen Tierbeständen, die auch bei nur geringen Stückzahlen zu brütender Eier nicht auf den Vorteil und die Flexibilität eines Brutgeräts mit separatem Schlupfraum verzichten wollen. Vorbrüter und Schlupfabteil bilden eine harmonisch ineinandergreifende Einheit und sind doch zwei technisch einzeln gesteuerte Geräte. Somit ist es auch möglich, einen bereits vorhandenen HEKA Turbo 84 durch den Erwerb eines einzelnen Schlupfabteils zu einem HEKA Turbo 84+S zu erweitern.
 

Zubehör

Das Brutgerät ist komplett ausgestattet mit sämtlichem benötigtem Zubehör. Beinhaltet ist die Innenbeleuchtung des Brutraums, zwei Brut- und zwei Schlupfhorden Ihrer Wahl, zwei Hygrometer, zwei dreiteilige Wasserschalen sowie eine ausführliche Bedienungsanleitung.
Weiterhin mögliches Zubehör, das dem Gerät nicht beiliegt, wäre eine Schierlampe zum Prüfen der Bruteier auf Befruchtung, weitere Brut-/Schlupfhorden (falls benötigt) sowie das passende Desinfektionsmittel zum Reinigen nach der Brut (wir empfehlen: Amo-Des).
 

Technische Daten

2 Jahre Garantie.

Maße: Breite 50 cm, Tiefe 50 cm, Höhe 105 cm,

Gewicht: ca. 70 kg
Stromverbrauch in 24 Std. (bei Betrieb von Vor- und Schlupfbrüter): ca. 1,0 kWh

 


Frachtkosten (deutschlandweit): 65,90€
Frachtkosten (Nachbarländer): 92,90€
Frachtkosten (weltweit): auf Anfrage
Selbstabholung (inkl. Einweisung): gratis

Bedienungsanleitung
Serie "HEKA Turbo"
Bedienungsanleitung
Serie "HEKA Turbo - Eco-Version"

1. Vollautomatische Wendung

Hinter dem Gerät ist ein leistungsstarker Wendemotor verbaut (außenliegend, abgedeckt), der über eine Schubstange und die weiße Vorhängeschiene (pulverbeschichtetes Aluminium) mit den Bruthorden verbunden ist und diese automatisch nach vorne und hinten schiebt. Für optimale Brutergebnisse machen unsere vollautomatischen HEKA-Brutgeräte dabei 12 Wendungen pro Tag. Über verschieden lange Vorgängeschienen kann eine beliebige Anzahl von Horden gewendet werden. Selbstverständlich ist die Wendung für die Schlupfphase per Schalter deaktivierbar.

2. Prozessorgesteuerte Temperaturregelung

Dem hochwertigen, unvergänglichen Gehäuse stellen wir in der Top-Version die wohl zuverlässigste Steuerung auf dem Markt zur Seite (neben unserer HEKA-Mikroprozessorsteuerung). Bei absolut präziser Regelung der Temperatur hat diese Steuerung eine Ausfallquote von unter 0,1% in den ersten 5 Jahren - ein Wert, der die unvergleichlich hohe Qualität von HEKA-Brutgeräten bestätigt.

3. Isolierverglasung

Alle Brutmaschinen der Serie "HEKA-Turbo" sind serienmäßig mit isolierverglaster Scheibe ausgestattet. Der Isolierwert ist gegenüber einer Einfachverglasung entschieden besser, wodurch der Energieverbrauch spürbar sinkt. Gleichzeitig beschlägt eine isolierverglaste Tür erst ab knapp 80% rel. Luftfeuchtigkeit - also erst jenseits der Werte, die in aller Regel benötigt werden.

4.1 Auswahl bei "Ausführung":

Top-Version mit Kunststoffhorden

  • Computer-Steuerung mit höchster Präzision undZuverlässigkeit
  • Steuerung mit Lagerfunktion zum Sammeln von Bruteiern
  • Spezial-Ventilator mit annähernd 0 Eigenwärme-Entwicklung
  • Kunststoffhorden mit höherer Kapazität und absoluter Unvergänglichkeit

Die Top-Version besticht durch mehrere kleine Vorteile, die in entscheidenden Momenten den kleinen, aber feinen Unterschied machen können. Die hier verbaute Computer-Steuerung regelt mit höchster Präzision die Temperatur und geht beim Starten (oder nach dem Wasser-Nachfüllen, Schieren usw.) sofort punktgenauauf den programmierten Wert. Zudembeinhaltet sie eine Lagerfunktion, mit der der Heizbetrieb per Knopfdruck deaktiviert werden kann. Sie können alle sonstigen Funktionen in vollem Umfang nutzen, so dass Sie dadurch ideal Eier sammeln/lagern können. Sie erzeugen über die Wasserschalen hohe Feuchte, lassen die Eier durch die vollautomatische Wendung drehen - und dank des verbauten Spezial-Ventilators bleibt die Temperatur im Brutgerät auf circa Zimmertemperatur. Dieser Spezial-Ventilator bringt zudem auch einen entscheidenden Vorteil, falls Sie bei höheren Zimmertemperaturen brüten (müssen). Herkömmliche Ventilatoren erzeugen Eigenwärme - in Verbindung mit der Eigenwärme der Eier kann es (je nach Stellung der Luftklappen) ab einer Zimmertemperature von ~25°C passieren, dass die Temperatur im Brutgerät ansteigt, ohne dass das Brutgerät selbst heizt. Dies ist mit dem Spezial Ventilator erst jenseits von 30°C Zimmertemperatur der Fall und damit annähernd ausgeschlossen. Zudem sind in dieser Version die Bruthorden aus Kunststoff - ebenso unvergänglich wie das gesamte Brutgerät.

4.2 Auswahl bei "Ausführung":

Eco-/Spar-Version mit Holzhorden

  • Prozessorsteuerung mit Einregelphase beim Starten (so wie auf nebenstehendem Bild)
  • normaler Ventilator mit Eigenwärme-Entwicklung
  • Holzhorden mit etwas geringerer Kapazität

Einfache Ausführung ohne die oben beschriebenen Vorteile der Top-Version. Die ca. 30minütige Einregelphase dieser Steuerung hat für die Brutergebnisse selbst aber keinerlei negative Auswirkungen. I.d.R. haben Sie dieselben Top-Ergebnisse.

5.1 Auswahl bei "Ausführung":

Top-Version mit Kunststoffhorden

Die Kunststoffhorden haben gegenüber den Holzhorden den Vorteil einer hygienisch perfekt zu reinigenden Oberfläche: insbesondere für die Verwendung unserer Geräte im Laborbetrieb ein unschätzbarer Vorteil - ebenso aber auch für den auf Sauberkeit bedachten Züchter. Zudem ist die Haltbarkeit der Kunststoffhorden (ohne Verbiegen der Rollen) annähernd unendlich. Da die Kunststoffhorden bei gleicher perfekter Stabilität mit einem schmaleren Rahmen gefertigt werden können, bieten diese dabei eine um fast 15% höhere Einlagezahl: ein optimales Preis-Leistungsverhältnis!

5.2 Auswahl bei "Ausführung"

Eco-Version mit Holzhorden

Die Holzhorden bestechen durch ihren günstigen Preis - indem diese aus feuchtebeständigem (Sauna-)Holz gefertigt sind, erreichen diese eine lange Haltbarkeit bei perfekter Stabilität ohne Verformungen.

Weitere Detail-Informationen zur Serie HEKA-"Turbo"

Weitere Informationen zur Serie HEKA-"Turbo" finden Sie hier

Ähnliche oder ergänzende Artikel

Fragen oder Anregungen?
Kontaktiere uns!

Tel: 05244 1718

Beratung und Bestellung per Telefon:
Mo. - Fr. 8.00 bis 18.00 Uhr
(01.06.-31.09. bis 16.00 Uhr)
Samstag 8.00 - 12.00 Uhr

info@heka-brutgeraete.de